Corona-Lockdown? Wir dürfen weiterarbeiten!
Wir gehören zu den Unternehmen die weiter Kunden empfangen dürfen.
Sowohl im Vor-Ort-Service als auch im Ladengeschäft.
Beachten Sie bitte, das eine Terminbuchung notwendig ist.
Hier einen Termin buchen.

Windows 7, Windows 8 oder Linux? 

Anhand der folgenden Tabelle möchten wir Ihnen aufzeigen,
worin sich die aktuellen Betriebsysteme für Sie als Nutzer unterscheiden. 

 

Windows 7

Windows 8

Linux

Unsere minimale Systemempfehlung

  • DualCore-CPU 1.6 GHz
  • 4 GB RAM
  • 120 GB HDD
  • DualCore-CPU 1.8 GHz
  • 4 GB RAM
  • 120 GB HDD
  • SingleCore-CPU 1 GHz
  • 1 GB RAM
  • 30 GB HDD

Betriebsystem

  • Geheimer Quelltext mit Patenten geschützt, properitär
  • kostenpflichtige Lizenz
  • OpenSource, jeder kann Quelltext studieren
  • kostenlos verwendbar

Virengefahr ohne separaten Virenscanner

  • Hohe Virengefahr
  • Anfällig für Scareware und Adware in Internetdownlods
  • Geringe Virengefahr, da Microsoft einen einfachen Virenscanner mitliefert.
  • Anfällig für Scareware und Adware in Internetdownlods
  • Minimal, da Linux strenge Rechtevergabe besitzt und Linux für Hacker wenig interessant ist.
  • Keine Scareware und Adware bekannt.

Benutzer-Oberfläche

Klassischer Desktop
mit Startmenü

neue Metro-Oberfälche
mit den Start-Kacheln

Klassischer Desktop mit Startmenü

Updates

  • Monatlich am Microsoft PatchDay.
  • Drittsoftware (z.B. Adobe, Java) muss separat
    aktualisiert werden.

Täglich Updates verfügbar,
alle Software-Updates werden zentral angeboten

Software-Bezug

  • Einzelhandel
  • Download
  • Einzelhandel
  • Download
  • Microsoft-Store (Registrierung!)
  • Download
  • Linux-Software-Center

Mitgelieferte Spiele

Freecell, Pinball, Minesweeper

Keine

Über 100 Karten-, Brett- und Logik-Spiele

Typische Anwender-Software

Office

  • Microsoft (ab Office 2013 Registrierung!): 150€
  • OpenOffice
  • OpenOffice
  • Abiword
  • gnumeric

EMail

  • Microsoft Outlook (über 200€)
  • Windows Mail
  • Windows Live
  • Thunderbird
  • Webmail
  • Thunderbird
  • Webmail

Internet-Browser

  • Microsoft Internet Explorer
  • Mozilla Firefox
  • Google Chrome
  • Mozilla Firefox
  • Chromium
  • Google Chrome

Multimedia

  • Windows Media Player
  • VLC Mediaplayer
  • Microsoft Paint
  • Adobe Photoshop (über 200€, Profi-Bildbearbeitung)
  • GIMP (Profi-Bildbearbeitung)
  • Google Picasa (Bildverwaltung)
  • VLC Mediaplayer
  • GIMP (Profi-Bildbearbeitung)
  • Shotwell (Bildverwaltung)
  • Risotto (Fotobetrachter)
  • kdenlive (Videoschnitt)

 

Vermeiden Sie Wartezeiten!
Buchen Sie jetzt ihren Termin!

Bewerten Sie
uns bei Google

Bug in Windows 10: Pfadangabe kann Bluescreen verursachen

Eine bestimmte Pfadangabe etwa in der Adressleiste eines Browsers erzeugt unter Win 10 einen Bluescreen. Updates fehlen noch. Windows 7 scheint nicht betroffen.

Windows 10: Bislang ungepatchte Schwachstelle soll NTFS-Dateisystem beschädigen

Der Entdecker des Bugs warnt vor gefährlichen Angriffsmöglichkeiten. Unsere Einschätzung nach kurzem Test: Es besteht Anlass zur Vorsicht, aber nicht zur Panik.

heise+ | Windows 10: Mit Bordmitteln und externen Tools Fehler finden

Mit Bordmitteln und externen Tools werten Sie Systeminfos aus und können so Windows-Probleme finden. Auch langfristige Analysen sind mit den Werkzeugen möglich.

lsass-Absturzfehler in Windows 10 20H2 behoben

Microsoft hat einen kritischen Absturzfehler im Local Security Authority Subsystem Service von Windows 10 20H2 behoben und eine Upgrade-Sperre entfernt.

heise+ | heise+ Update vom 8. Januar 2021: Lesetipps zum Wochenende

Der wöchentliche Newsletter von heise+: Diesmal mit den Technik-Trends 2021, Jobperspektiven, einem universesllen Windows-Reparatur-Stick und sicherem NAS.