Corona-Lockdown? Wir dürfen weiterarbeiten!
Wir gehören zu den Unternehmen die weiter Kunden empfangen dürfen.
Sowohl im Vor-Ort-Service als auch im Ladengeschäft.
Beachten Sie bitte, das eine Terminbuchung notwendig ist.
Hier einen Termin buchen.

Warum Sie sich für PC-vor-Ort Rutesheim entscheiden

  • Feste kompetente Ansprechpartner
    Jeder Kunde wird primär durch einen zugewiesenen Techniker betreut der sich bestens mit Ihrem Netzwerk auskennt.
     
  • Breites Fachwissen bei jedem Mitarbeiter
    Jeder Techniker besitzt umfangreiches Wissen von all unseren angebotenen Produkten. Jeder Techniker hat zusätzlich sein Spezialgebiet in dem er für alle anderen den Support leistet. Selbstverständlich haben alle Techniker erfolgreich eine IT-Ausbildung absolviert.
     
  • Verfügbarkeit, Notdienst und Zuverlässigkeit
    Wir arbeiten jeden Werktag, auch zwischen den Jahren und während der Urlaubszeit. Es steht jederzeit ein Techniker vor Ort oder per Fernwartung bereit um dringende Probleme zu beheben.
     
  • Vertreter-Regelung
    Jeder braucht mal Urlaub oder ist mal Krank. Bei uns wird der Urlaubs- und Dienstplan stets so geplant das auch bei einem zusätzlichen Krankheitsausfall eines PC-vor-Ort-Mitarbeiters die Leistungsfähigkeit von PC-vor-Ort für die Störungsbehebung unserer Kunden erhalten bleibt.
     
  • Manpower
    Bei größeren Projekten können wir auch mit mehreren Mitarbeitern bei Ihnen vor Ort arbeiten, und so
    auch aufwendige Projekte professionell und zielgerichtet durchführen.
     
  • Langjährige Partnerschaften
    Bereits im Jahr 2000 wurde PC-vor-Ort Rutesheim gegründet. Die meisten Firmenkunden betreuen wir seit dem über Jahre hinweg, dafür ist Offenheit, Ehrlichkeit und Vertrauen unerlässlich. Auch zu unseren Lieferanten pflegen wir intensive langjährige Kontakte, um optimale Preise und zuverlässige Garantieabwicklungen gewährleisten zu können.

Vermeiden Sie Wartezeiten!
Buchen Sie jetzt ihren Termin!

Bewerten Sie
uns bei Google

heise+ | Lizenzen: Das richtige Windows 10 zu Testzwecken

Eine Windows-Installation nur zum Ausprobieren? Rein ­technisch kein Problem, doch welche ­Lizenz ist dafür am günstigsten? Wir haben da ein paar Tipps für Sie.

Bug in Windows 10: Pfadangabe kann Bluescreen verursachen

Eine bestimmte Pfadangabe etwa in der Adressleiste eines Browsers erzeugt unter Win 10 einen Bluescreen. Updates fehlen noch. Windows 7 scheint nicht betroffen.

Windows 10: Bislang ungepatchte Schwachstelle soll NTFS-Dateisystem beschädigen

Der Entdecker des Bugs warnt vor gefährlichen Angriffsmöglichkeiten. Unsere Einschätzung nach kurzem Test: Es besteht Anlass zur Vorsicht, aber nicht zur Panik.

heise+ | Windows 10: Mit Bordmitteln und externen Tools Fehler finden

Mit Bordmitteln und externen Tools werten Sie Systeminfos aus und können so Windows-Probleme finden. Auch langfristige Analysen sind mit den Werkzeugen möglich.

lsass-Absturzfehler in Windows 10 20H2 behoben

Microsoft hat einen kritischen Absturzfehler im Local Security Authority Subsystem Service von Windows 10 20H2 behoben und eine Upgrade-Sperre entfernt.