Segen und Fluch des Microsoft Konto

Als Kunde können Sie ein kostenloses Microsoft-Konto erhalten. Dadurch kann Microsoft verschiedene Dienstleistungen für seine Kunden zusätzlich erbringen und den Komfort steigern. Dies geht jedoch zu Lasten des Datenschutzes. Ferner kann es in bestimmten Situationen zu Datenverlust führen.
 

Funktionen die Sie durch das Microsoft-Konto erhalten:

  • OneDrive
    Cloud-Speicher um Dateien zwischen Endgeräten zu übertragen oder mit OfficeOnline zu bearbeiten.
  • Microsoft Office Online
    Nutzung von der webbasierten Office-Software von Microsoft.
  • Skype
    Weltweite und kostenfreie Video-Telefonie unter allen Skype-Nutzern.
  • Microsoft Teams
  • Email Konto
  • Kalender
    Sie können Kalender zwischen Computer und Smartphone synchronisieren.
  • Synchronisation von Lesezeichen im Webbrowser über mehrere Geräte hinweg.
  • Adressbuch mit Geräte-Synchronisation .
     

Beachten Sie den Datenschutz!

  • Mit dem Microsoft-Konto erlauben Sie die Auswertung ihrer Dateien, Interessen, Webseiten-Aufrufe, Fotos, Kalendereinträge und mehr. Für Mitbürger, die auf Datenschutz Wert legen, ist das Microsoft-Konto ein NoGo!
  • Sie sind verpflichtet Ihre Kontakte zu fragen, ob diese damit einverstanden sind, dass deren Kontaktdaten auf den Servern von Microsoft gespeichert werden.
  • Teams und Skype kann man auch nutzen, ohne seine Daten komplett mit Microsoft zu teilen.
    Sie können in Windows mit einem lokalen Standard-Konto arbeiten und nur bei Bedarf sich mit Ihrem Microsoft-Konto bei Skype, Teams und OneDrive anmelden.
     

Registrierung und Passwörter

Ein Microsoft-Konto können Sie unter https://account.microsoft.com/account erstellen.

  • Sie müssen verschiedene Daten für die Rücksetzung des Passworts festlegen. Unter anderem gehört dazu eine Telefonnummer, an die ein Authentifizierungscode geschickt werden kann.
  • Die Windows-Anmeldung kann mit einem Microsoft-Konto auch per PIN-Code erfolgen. Auch wenn Sie diesen verwenden, sollten Sie ihr Passwort vom Microsoft-Konto nie vergessen. Denn wenn PIN nicht geht, brauchen Sie das Passwort!
  • Ihr Microsoft Windows muss regelmäßig mit dem Internet verbunden sein, damit eine Anmeldung mit dem Microsoft-Konto erfolgreich sein kann.
     

Probleme mit Passwörter

Wenn Sie das Passwort zu dem Microsoft-Konto vergessen sollten, ist eine Rücksetzung nur mit der hinterlegten Telefonnummer möglich. Wenn die hinterlegte Telefonnummer nicht mehr stimmt, ist keine Passwortrücksetzung möglich!

Wenn Sie Ihren Computer zu einem Dienstleister bringen und Sie die Daten für das Microsoft-Konto nicht zuverlässig wissen oder eine biometrische Authentifzierung verwenden, kann dies dazu führen, dass der Dienstleister Ihnen nicht helfen kann!

Wenn der Zugriff auf das Microsoft-Konto nicht wiederhergestellt werden kann, sind Bilder, Dokumente und Kontakte, die auf den Servern von Microsoft gespeichert sind, verloren!
  

Welche Anwendungen benötigen zwingend ein Microsoft-Konto?

  • Windows 11 Home
  • Microsoft Office (ab Version 2013)
  • Microsoft Office 365
  • Skype
  • OneDrive
  • Microsoft Store

 

Buchen Sie jetzt ihren persönlichen Termin um Wartezeiten zu vermeiden
Termin buchen