Computer mit einer SSD-Festplatte beschleunigen

Warum ist eine SSD schneller?

Eine klassische Festplatte (HDD) speichert die Daten auf rotierenden magnetischen Scheiben. Durch die Mechanik haben diese Festplatten eine Verzögerung bei dem Datenzugriff und sind empfindlich gegen Erschütterungen.

Eine moderne SSD speichert die Daten auf ähnlichen Chips, wie Sie dies von einem USB-Stick kennen. Durch den elektronischen Speicher ist der Zugriff auf die Daten sehr viel schneller. Inbesondere beim Starten des Computers und dem Starten von Programmen ist die höhere Geschwindigkeit ein Vergnügen.
 

Kann jeder PC, jedes Notebook mit einer SSD beschleunigt werden?

Ja, nahezu jeder PC und jedes Notebook seit 2007 verwendet eine Festplatte mit dem SATA-Anschluss. Alle diese Computer können mit einer SSD ausgerüstet werden und so beschleunigt werden.

Neue Computer haben neben dem SATA-Anschluss eine M.2-Schnittstelle. Dieser Anschluss ist direkt für die Verwendung von einer SSD gedacht. Bei Verwendung von Nvme-SSDs (falls kompatibel) ist dieser Anschluss deutlich schneller als SATA.
 

Was kostet die Umrüstung?

PC-vor-Ort hat für alle Werkstatt-Aufträge eine Pauschale (69,- oder 79,- Euro).
In der Pauschale ist auch der Austausch der HDD gegen eine SSD enthalten.

Ferner kommen nur die Kosten für die SSD hinzu.
Wir haben viele verschiedene SSD's in verschiedenen Größen lagernd.
 

Die Datensicherung ist sehr wichtig!

Eine Datenrettung von einer SSD ist nur selten möglich. Daher sollten Sie besonders bei der Nutzung einer SSD regelmäßig ihre wichtigen Dateien auf einer externen Festplatte sichern.
 

 

 

 

 

Buchen Sie jetzt ihren persönlichen Termin um Wartezeiten zu vermeiden
Termin buchen