Corona-Lockdown? Wir dürfen weiterarbeiten!
Wir gehören zu den Unternehmen die weiter Kunden empfangen dürfen.
Sowohl im Vor-Ort-Service als auch im Ladengeschäft.
Beachten Sie bitte, das eine Terminbuchung notwendig ist.
Hier einen Termin buchen.

16. Mai: Linux Presentation Day 2020 - Corona-Edition

Was ist der Linux Presentation Day?

Der Linux-Presentation-Day soll Bürger zeigen, welche Möglichkeiten ein Linux-System bietet. Nach der Idee des Initiators Hauke Laging soll es ohne Vortragsprogramm sein und stattdessen eine Veranstaltung mit "Alltags-Linux zum Angucken und Anfassen für ganz normale Leute" sein. PC-vor-Ort Rutesheim nimmt an dem LPD 2020 teil und alle interessierten Bürger aus der Region Leonberg können sich bei uns über Linux informieren.

Für wen ist die Veranstaltung interessant?

  • Für Anwender, die keine oder nur wenig Erfahrung mit Linux haben.
  • Für Microsoft-Nutzer, die gerne wissen wollen ob Linux für sie eine Alternative sein kann.
  • Für Menschen, die den Computer ausschließlich zum Internet surfen, Email schreiben und einfache Büroarbeiten nutzen.

Was zeigt PC-vor-Ort Rutesheim?

Wir zeigen Ihnen die Desktop-Oberfläche XFCE mit deren Anpassungsmöglichkeiten und Programme wie LibreOffice, Firefox, Mediaplayer, Bildbearbeitung und mehr. Selbstverständlich können Sie individuelle Fragen in der Gruppe stellen, die wir dann gemeinsam erörtern.

Wann und Wo?

Aufgrund von Corona findet der LPD diesmal ganz bequem per Video-Konferenz statt.
Alle Videos und die Zugangsdaten finden Sie auf https://xlinux.pc-vor-ort.net.

Wer beantwortet Ihre Fragen?

Marcus Orthbandt (Inhaber PC-vor-Ort).
Ich nutze Linux (Debian) seit mehr als 20 Jahren neben Microsoft Windows, welches ich aus beruflichen Gründen benötige. Als PC-Service kenne ich die häufigsten Anwendungen und Probleme unserer Kunden. Die größten Vorteile von Linux sehe ich in der Sicherheit, den individuellen Konfigurationsmöglichkeiten und der Unabhängigkeit von Konzernen wie Microsoft, Google und Apple.

 

 

Vermeiden Sie Wartezeiten!
Buchen Sie jetzt ihren Termin!

Bewerten Sie
uns bei Google

Bug in Windows 10: Pfadangabe kann Bluescreen verursachen

Eine bestimmte Pfadangabe etwa in der Adressleiste eines Browsers erzeugt unter Win 10 einen Bluescreen. Updates fehlen noch. Windows 7 scheint nicht betroffen.

Windows 10: Bislang ungepatchte Schwachstelle soll NTFS-Dateisystem beschädigen

Der Entdecker des Bugs warnt vor gefährlichen Angriffsmöglichkeiten. Unsere Einschätzung nach kurzem Test: Es besteht Anlass zur Vorsicht, aber nicht zur Panik.

heise+ | Windows 10: Mit Bordmitteln und externen Tools Fehler finden

Mit Bordmitteln und externen Tools werten Sie Systeminfos aus und können so Windows-Probleme finden. Auch langfristige Analysen sind mit den Werkzeugen möglich.

lsass-Absturzfehler in Windows 10 20H2 behoben

Microsoft hat einen kritischen Absturzfehler im Local Security Authority Subsystem Service von Windows 10 20H2 behoben und eine Upgrade-Sperre entfernt.

heise+ | heise+ Update vom 8. Januar 2021: Lesetipps zum Wochenende

Der wöchentliche Newsletter von heise+: Diesmal mit den Technik-Trends 2021, Jobperspektiven, einem universesllen Windows-Reparatur-Stick und sicherem NAS.