Corona-Lockdown? Wir dürfen weiterarbeiten!
Wir gehören zu den Unternehmen die weiter Kunden empfangen dürfen.
Sowohl im Vor-Ort-Service als auch im Ladengeschäft.
Beachten Sie bitte, das eine Terminbuchung notwendig ist.
Hier einen Termin buchen.

Computer-Fernwartung über das Internet

PC-vor-Ort kann über das Internet die Software auf Ihrem Computer konfigurieren. Dazu müssen Sie natürlich mit dem Computer im Internet surfen können. Computer, die nicht erfolgreich starten, können nicht per Fernwartung repariert werden!

Die Fernwartung ist zum Beispiel geeignet für die Installation von Anwendungssoftware, Einrichtung von EMail-Konten oder Anpassung von Drucker-Einstellungen. Auch die Einrichtung und Durchführung von Datensicherungen können per Fernwartung erfolgen.
 

Ablauf, Datenschutz und Kosten für die Fernwartung

Ablauf: Wir empfehlen für die Fernwartung einen Termin zu vereinbaren. Spontane Fernwartungen sind nur selten möglich. Bitte rufen Sie uns an, bevor Sie die Fernwartungs-Software starten.

Datenschutz: Sie sind damit einverstanden, dass der Techniker während der Fernwartung Ihren Bildschirm beobachtet.  Der Techniker wird seinerseits nur Dokumente öffnen, die Sie zur Funktionsprüfung freigegeben haben. Selbstverständlich werden alle Daten streng vertraulich behandelt. Sie können alle Tätigkeiten des Technikers auf Ihrem Computer zeitgleich mitverfolgen und im Zweifel jederzeit die Verbindung unterbrechen.

Kosten: Abrechnung nach Zeitaufwand, 20€ pro angefangende 15 Minuten.
Einige Kunden haben Wartungsverträge, die die Fernwartung beinhalten. Unsere Mitarbeiter geben gerne vor der Fernwartung detailliert Auskunft über die Kosten in Ihrem konkreten Fall.

 

Ja, ich bin über den Datenschutz und die Kosten informiert!